border border border
05.10.2012
_
Tanja Askani mit Attila
www.tanja-askani.de
Ich weiß, dass es nicht selbstverständlich ist, einen Platz an der Seite von Wölfen zu haben und von ihnen akzeptiert zu werden. Sie sind mir mit ihren Instinkten, ihrer Kraft und Schnelligkeit weit überlegen und ich hoffe, auch weiterhin alle ihre Signale und Verhaltensweisen richtig zu verstehen, um unsere Freundschaft nicht zu zerstören.

Auch wenn meine Wölfe nicht dem Ruf der Wildnis folgen können, ist ihre Existenz hier sehr wichtig: Durch den Kontakt, den Menschen zu in Gefangenschaft lebenden Wölfen haben, steigt das Interesse am Schicksal frei lebender Wölfe. Und trotz Gefangenschaft entscheiden auch Gehegewölfe nach eigenen wölfischen Gesetzen und bleiben unabhängig, unbändig und immer innerlich frei.

Tanja Askani

border border border