border_small

Penelope Smith

vip

lesen
border_small
border_small

Jane Goodall

vip

lesen
border_small
border_small

Immanuel Birmelin

vip

lesen
border_small
border_small

Claudia Ludwig

vip

lesen
border_small
border
“Hunde sind großartige Lehrmeister und soziale Lebewesen, denn eine Gesellschaft, die auf egoistischen Motiven beruht, kann vielleicht Reichtum kreieren, aber nicht die Einheit und das Vertrauen, die das Leben lebenswert macht.”

Frans de Waal, Zoologe, Verhaltensforscher und Autor
border border border border
26.04.2012
_
Jens Nagels mit alle
http://www.jens-nagels.de/
Menschen, Hunde und Katzen in Asien. Das Verhältnis von Mensch und Tier in den buddhistischen Teilen Asiens ist nicht unbedingt geprägt von der Tierliebe, wie wir sie kennen, sondern sowohl eher von der Erkenntnis, dass wir alle fühlende Wesen sind, als auch dem Gedanken der Reinkarnation. So wird der fast abgegessene Teller auf den Boden gestellt, dass der nächste Hund die restlichen Spei
...

border border
24.04.2012
_
Gina mit Mike
www.schwarzwaldwoelfin.net
Mike kam zu mir nur für kurze Zeit. 13 Monate hat uns Gott zusammen geschenkt. Das war mehr, als anfangs zu erwarten war. In dieser Zeit lernte ich von diesem Prachtbuben, was es heißt, bedingungslos zu lieben. Jeden Schmerz hat er vor mir versteckt und hat ihn geduldig ertragen, nur um so lange als möglich bei mir sein zu können. Und nie zuvor habe ich eine solche bedingungslose Liebe erl
...

border border
13.04.2012
_
Sabine Handel mit Briard und Schafpudel
www.hundeschule-familiaris.de
Es ist immer wieder erstaunlich, wie dankbar es selbst der größte \"Ganove\" unter den Hunden annimmt, wenn endlich der Mensch die Verantwortung für das Zusammenleben im gemischten Rudel übernimmt. Denn die allermeisten Hunde wollen gar kein Rudelführer sein. Sie tun es dem Rudel zuliebe. Nur wir verstehen es oft falsch. Sie geben die Verantwortung sehr gern ab und geniesen es, wenn wir die
...

border border
13.04.2012
_
Backi mit Der Dicke
http://www.backis-welt.de
Als blinder Mensch vertraut man dem Hund auf eine ganz andere und viel engere Weise. Sie ist anders und gewiß tiefer, als die eines gemeinen Familienhundes. Nicht nur zu lernen, ihm blindlinks zu vertrauen. Nein, auch die Vertrautheit in dem was er da so macht und wie er drauf ist, grad im \"privaten\" Miteinander bedarf vieler Zeit und vielen Mutes! Er ist zu Dienstzeiten der stete feste Fels
...

border border
09.04.2012
_
I. Finke mit GW Discovery Delphin
http://goldenworkerdiscoverydelphin.wordpress.com/
Sie ist bei mir eingezogen, in mein Leben. Jetzt schlagen unsere Herzen im gleichen Takt. Täglich versuche die Welt mit ihren Augen zu sehen um sie besser zu verstehen. Wenn wir zusammen arbeiten fasziniert mich ihr wacher Verstand, ihr Tempo, ihre Eleganz und auch ihre Härte. Durch sie habe ich gelernt ganz im Jetzt zu sein. Mich auf den Moment zu konzentrieren und diesen auch zu genießen
...

border border
09.04.2012
_
Sukadev mit Ricky
http://mein.yoga-vidya.de/profile/SukadevBretz
Mit Freundlichkeit kommt man am besten weiter - so machen es Hunden mit ihren Herrchen und Frauchen. Jemanden enthusiastisch und stürmisch willkommen heißen - so gewinnt man Herzen. Wenn es jemandem nicht so gut geht, legt man seinen Kopf auf seinen Schoß...
...

border border
08.04.2012
_
Heike mit Kiara
www.angsthund.de
Durch meine Angsthündin Kiara habe ich im laufe der vergangene Jahre gelernt gelassener zu werden. Damit ich ihr Rückendeckung und Schutz geben kann , in Situationen die sie Ängstigen, muss ich zu jeder Zeit ruhig und gelassen bleiben. Kiara selber braucht , aufgrund ihres Deprivationssyndroms, viel Zeit um Situationen zu Analysieren und zu Verarbeiten. Dadurch habe ich gelernt alle
...

border border border
border

Machen Sie mit!

Senden Sie mir Ihre ganz persönlichen

Weisheit(en) der Schnüffelnasen.



border
border
border
border border